Mein Buch

Iphone_App_weiss3    
Ich backe anders - Der Rezepteblog von Kultbäcker Martin Schönleben

Zamkocha Teil 2

So jetzt geht’s weiter. Nachdem mir Werner Ostheimer seine Bilder vorbeigebracht hat kommt nun der Rest vom Fest:

Das war unser Motto: Zamkocha, zusammen kochen, schöne Weine, ein kleines Proseccochen und am Schluss ein schönes Menue zusammen genießen.

So schaut’s aus das Bärlauch-Weißwurst-Carpaccio

 

Und hier meine Wenigkeit, in seinem Element, nämlich mitten im Teig

 

Immer noch bei der Teigbereitung

 

Unser Koch aus dem Colonial beim Zubereiten des Bärlauch-Kräutersalats mit gerösteten Bärlauch-Weißbrot-Scheiben

 

Da muss man schon etwas genauer hinschauen, wie so ein Salat angerichtet wird.

 

Nachdem auch der 3. Gang zubereitet war: Tagliatelle mit Bärlauchpesto und Garnele on Top, war Zeit alle Fragen zu beantworten

 

Jetzt muss Metzgermeister Georg Eser ran und den 4. Gang kochen: Kalbslende gefüllt mit Bärlauch-Kalbsbrät, Schwenk-Gemüse und feiner Kalbsbraten-Bärlauch-Sauce.

Die Kalbslende wurde schön aufgeschnitten und uns Grundsätzliches zum Fleisch, über den Bärlauch und den Rest der Welt erklärt

 

bevor Georg Eser seine Kalbslende mit Kalbsbrät und Bärlauch füllt.

Die Bärlauch-Grissini kommen aus dem Ofen

und keiner schaut mehr auf die Kalbslende.

 

Nachdem alle mit Knabbergebäck versorgt sind, kann Georg Eser mit seiner Demonstration fortfahren.

Hier wird geschnürt und geknüpft

Meine ersten Vorbereitungen für die Nachspeise. Sahne, Butter, Honig fülle ich in einen Topf

Dann wird er Salbei hineingezupft, und alles aufgekocht.

In der Zwischenzeit darf uns Werner Ostheimer, der Gastgeber aus dem Colonial, seine köstlichen Weine erklären und wir dürfen natürlich probieren. Vor allem sein Rotwein für meinen Schokokuchen hat mir wunderbar gemundet.

 

Endlich ist es soweit, die Arbeit ist getan und wir können gemeinsam unser Essen genießen.

Z. B. den dritten Gang: Tagliatelle mit Bärlauchpesto und Garnele on Top.

Genug Zeit noch einmal Fragen zu stellen und zu philosophieren über unsere Speisen, das Leben im allgemeinen und überhaupt

Was ist das Wichtigste beim Dessert? Es muss der krönende Abschluss des Menues sein. Wie man sieht ist das gelungen.

Und ganz zum Schluss genießt man noch ein kleines Gläschen Rotwein auf der Sonnenterrasse des Colonials. Ein rundum gelungener Nachmittag. Kurz: “Schee war’s”

Es grüßt Ihr Konditormeister

Martin Schönleben

Print Friendly

Mehr Rezepte von mir

Comments Closed

2 Comments

  1. April 8, 2012    

    ICH WÜNSCHE DIR & DEINER FAMILIE
    … EIN SCHÖNES OSTERFEST
    UND VIEL SPASS BEI DER OSTEREIERSUCHE !

    LIEBE GRÜßE
    KERSTIN

  2. April 8, 2012    

    Liebe Kerstin,

    vielen Dank für die netten Ostergrüße und ich hoffe, dass der Osterhase viele schönen Sachen für dich versteckt hat und vor allem, dass du auch alles gefunden hast.

    Liebe Ostergrüße aus dem Bayernlande

    Martin

Arbeiten in meiner Konditorei:

Wir suchen ab September 2014 Auszubildende zum/zur Konditoreifachverkäufer/in und zum/zur Konditor/in.
Bei Interesse melden Sie sich einfach im Geschäft oder unter folgender Telefonnummer: 089/801656.
Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung an: mail@cafeschoenleben.de

Martin Schönleben

Mein Buch

Iphone_App_weiss3
Küchenblogs foodfeed - Ernährung http://www.wikio.de
schoenesleben Wikio - Top Blog - Kochblogs Top Food-Blogs Köstlich & Konsorten