Fasching 2014

Tiger oder Frosch, das ist hier die Frage!

  Es ist vollbracht. Heute schon die letzten Krapfen gebacken, morgen dann noch traditionell am Aschermittwoch Apfekiacherl backen und dann wird die Fettpfanne zugeklappt und erst im Oktober zu Kirchweih wird sie wieder aufgesperrt. Aber zum Abschluss der Faschingssaison gibt es noch ein paar Fotos unserer Manschaft. Unsere Mannschaft: Frösche, Tiger und Faschingsmuffel gemeinsam. Wer […]

Schmalzgebäck

Seiser Teekrapfln – ein eigenes Krapferl für Katharina

Liebe Katha,  du probierst ja gerade im Selbstversuch eine vegane Ernährung aus. Ich verfolge dies mit Interesse, auch wenn ich kein Fan von veganen Gerichten bin. Hier könnt ihr ihren Bericht nachlesen. Beim Backen ist ja sowieso das Meiste vegetarisch. Wenn man vegan backen will, dann wird es schon etwas schwieriger, da ja gerade Eier […]

Sz-Beate mit Krapfen 11-02-12_1

Unsere Bäckerei in der Süddeutschen Zeitung

Liebe Freunde der Bäckerei Schönleben, heute ist in der Süddeutschen Zeitung ein Artikel über die Bäcker von nebenan erschienen. Hier werden ein paar der letzten noch existierenden kleinen und ambitionierten Bäckereien aus München und Umgebung vorgestellt. Die von der Süddeutschen auserwählten sind: “die Brotmanufaktur in Haidhausen”, “Jahreszeitenbäckerei Hoffmann in Laim”, “Mona Feckl von der Bäckerei […]

mutzenmandeln2

Rheinische Mutzenmandeln

Für den Kochblogevent: „Eine kulinarische Reise durch das Rheinland“, diesmal mit dem Blog “Chef, der Metzger hat gesagt” als Gastgeber, nehme ich mir unsere ehemalige Hauptstadt vor: Bonn am Rhein . Mein Freund Michael Schernthaner hat ein Gedicht über Deutschland verfasst. Unter dem Titel: „Ein Frühlingslied“ ist er auf den Spuren von Heinrich Heine durch […]

Hasenoerl

Hasenöhrl – ein längst vergessenes Faschingsgebäck aus Altbayern

Wahrscheinlich wurden die gebackenen Hasenöhrl  stellvertretend für die alten Tieropfer gebacken und früher im ganzen Alpengebiet verbreitet. In der Schweiz schenkten die Madeln ihrem Burschen an Fastnacht ein Hasengebäck. Der Hase galt damahls und auch noch heute als ein Fruchtbarkeitssymbol. Traurigerweise ist dieser Brauch in Vergessenheit geraten und heutzutage vollkommen unbekannt. Zwar blieb der Name […]

scherben

Scherben – Ein Traditionelles Faschingsgebäck

Dieses Rezept gibt es in zahlreichen Abwandlungen. In Bayern bäckt man Hasenöhrl, in Italien Chiacchiere, die Franken machen Blöchla und die Schweizer backen Chnüblätz. Die Teige sind immer ähnlich und manchmal wird Sauerrahm verwendet oder etwas Alkohol. Die einen machen es mit Backpulver, die anderen ohne Triebmittel. Dennoch haben alle etwas gemeinsam, man macht einen […]

Page 1 of 212